Mittwoch, 20. Mai 2015

Eine Zipfeljacke für mich

Seit ich diesen Blog betreibe ( noch nicht wirklich lange ) nähe ich soviel für die Familie wie schon lange nicht mehr!!!!
Mein flow ( ich glaube so sagt man jetzt zu Motivation ) ist gerade super, anscheinend brauche ich so deadlines.
Waaaas? , heute ist schon wieder MMMittwoch? Oh, dann aber nix wie ran, ich wollte doch schon die ganze Woche.....

Schnittmuster her ....


Es ist die Zipfeljacke von verflixt und zugenäht (  ein freebook )

Stoff war ja schon die ganze Zeit klar - ich hab tatsächlich mal Stoff gekauft mit der Idee, was daraus werden soll.

Und los, frisch ans Werk. Alle in der Schule. Den günstigen Moment ergriffen und mit frischem Kaffee losgelegt.

Das Resultat finde ich sehr schön, es trägt sich angenehm, die Stoffauswahl war auch gut.



Bei der Nächsten würde ich nur das Rückenteil um ca. 5 cm verbreitern, dann kann ich es vorne ggf. auch binden. ( das gefällt mir momentan an der Puppe besser als an mir ;-)


Die Zipfel sind aber auch schön



So, jetzt geh ich auf die Couch und schau mal bei Euch so vorbei.
Regnerische Grüße von der Stöckeline

Kommentare:

  1. Voll coole Zipfel-Jacke ��

    AntwortenLöschen
  2. Die Jacke gefällt mir, und der Stoff sieht angenehm aus. ich mag Strickstoffe ja auch sehr, aber meine Jacken sind dann doch lieber ohne Zipfel, sonst rolle ich immer mit dem Bürostuhl drüber (ich spreche aus Erfahrung...)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      Ja, der Stoff trägt sich sehr angenehm und leicht, quasi für laue sommernächte ;-)
      LG von der Stöckeline

      Löschen