Sonntag, 17. Mai 2015

soft and stable - meine persönliche Testreihe

Ich mag Gretes Blog ( Stoffsalat ) und auch bei Barbara von : das mach ich nachts, lese ich sehr gern. Als beide von soft und stable von byAnnie schwärmten, bestellte ich etwas zum ausprobieren ( man weiß ja nie .... bis man selbst probiert ).

I like Gretes blog, and I read in Barbaras blog often. They both like soft and stable so I give it a try.


Um es kurz zu machen - ich blieb bei meinem bewährten Fütterungsmodus ( Futter mit S 320 und Aussen mit H630 oder 640 ).

This time I am not realy happy with this and I stay with my way to fill my totes and bags.


Aber manchmal gibt es eine zweite Chance. So auch hier. Als ich bei Grete las, das sie eine Craftsy Klasse bei Annie gebucht hat um endlich Schrägband mit der Maschine auch an kniffeligen Stellen perfekt zu nähen und das jetzt auch kann! dachte ich: OK, Annie  erklärt auch wie man ihr Füllmaterial verwendet, sie bekommt eine Chance.

But never say never! So now it gets a second chance. I booked a craftsy class by Annie Unrein and give it a new try.


Bei der gebuchten Klasse wird am Anfang ein Nesting Basket genäht. Es gibt dreierlei Größen. Also was liegt näher, als jede Größe anders zu füttern.

Here are the three nesting baskets in different sizes. I filled it with different kinds of fusible interfacing.

Bleibt noch zu erwähnen das Annie Ihre offenen Kanten mit einem Overlockstich versäubert, darauf habe ich verzichtet.

Also ran an den Speck

Das kleinste Habe ich auf meine bewährte Art gefüttert.

The smallest ist with two types, Vlieseline S320 and H630.



Dem mittleren wurde Annies Originalfüllung zugeführt. ( Sie nimmt es doppelt )

The next one with soft and stable in double- layer like annie prefers.


Beim Größten habe ich mit soft und stable in einfacher Lage gefüttert.

The big one I took soft and stable only as a one layer.


Ha, der Clou war, ich habe den Gatten, etliche Freundinnen Leute von der Strasse ( ok, das stimmt nicht ;-)  testen lassen.
Alle, in Worten ALLE, fanden das originalgefütterte Körbchen am besten, gefolgt vom einfach gefütterten.

Now I let test them all, my husband, the friends, people who walk on the street ( no, thats not true ;-)
All of them liked the middle one the most!!!





Was mir persönlich nicht ganz so gut gefällt, ist : die Stoffe sind nicht wirklich mit der Füllung verbunden da es nicht aufgebügelt wird. Aber das mittlere Nesting Basket fast sich auch für mich am Besten an.

The only thing I dont like is, it is not ironed and the interfacing and fabric are not realy fixed with each other.
I will think about this for a while.

Ich werde nochmal in mich gehen.
Aber erstmal bekommen die drei Schätzchen einen Platz im Atelier, ich mag die Baskets nämlich sehr  ;-).

But these three cute nestingbaskets are getting a nice place in my showroom. I like them.


Aber jetzt nähe ich noch eins für die extrem schöne Wohnung einer Freundin ;-). Allein bei der Stoffauswahl hänge ich noch etwas.

I sew the middle one for a friend of mine. The choice of fabric is the problem at the moment.


Ich fürchte ich nähe erst den Körper mit den Eifeltürmen und entscheide dann, wie der Deckel wird.

Und da diese Körbchen doch im weitesten Sinne unter Taschen und Täschchen fallen - ab damit zu TT .
And I send it to sew cute tuesday

Euch einen schönen Sonntag wünscht die Stöckeline

Best wishes and a nice start for the week.
Yours Stoeckeline

P.S.: Ich werde hier in keinster Weise unterstützt oder bekomme irgentetwas dafür. Ich wollte es für mich einfach testen ( der Waschmaschinentest steht noch aus ) und Euch daran teilhaben lassen.

P.S.: it is a private test, only because I want to know if this is something I wants to work with.

Wie füttert Ihr Eure Taschen/Körbchen/ sonstiges Equipment ?

Stoff: Lark von Amy Butler

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen