Dienstag, 16. Juni 2015

Manchmal dauert´s länger - bis der Groschen fällt

Ich habe eine Bank, eine Sitzbank - die hat der Gatte mir gebaut, da nix zu finden war ,was auch nur annähernd gepasst oder gefallen hätte.


Für so eine schöne Bank braucht man Kissen, damit´s der Popo weicher hat.
Gedacht - genäht.
Im Fundus noch ältere mit doofen Bezügen gehabt. Also los und neue nähen. In crazy-Technick, schön bunt.


Ich habe mich bestimmt seit einem halben Jahr geärgert, das diese schönen Kissen immer auf dem Boden liegen, wenn man von der Bank aufsteht. ( Nun denn, das liegt wohl an der nicht ganz passenden Größe )
.....

Solche Sitzkisseninlets kann frau ja auch passend schneiden!!!! Tja, manchmal dauert es eben etwas länger , bis es  "klick" macht!!!  ;0)


Und weil ich gerade so gut dabei war habe ich auch noch die Stühle passend bezogen.



Leider Gegenlicht :0( , aber eine tolle Rose aus dem Garten ;0)



Und jetzt gehe ich mal zum creadienstag schauen was Ihr so für Ideen hattet.

Liebe Grüße von der Stöckeline

Euch allen noch einen sonnigen Start in die  ( Rest- ) Woche

Ich schicke es noch zu crealopee und zu link your stuff

Montag, 8. Juni 2015

Wenn's mal wieder länger dauert......

... bin ich gerade am Handnähen.

( the english-text is beyond the pictures ;-)

Eines meiner Kinder hat eine Behinderung und immer wenn wir zwei im Krankenhaus weilten, brauchte ich etwas zu tun. Was liegt näher als mit der Hand zu nähen.Ich fing einen " Grandmothers flowergarden " an. Mittlerweile wird eigentlich nur während lange Autofahrten genäht ( also als Beifahrer - nur damit mir da keine falschen Vorstellungen aufkommen ;-), oder eben früher bei Krankenhausaufenthalten.



Für mich ist es schon mühsam. Irgendwie habe ich den Dreh noch nicht raus.
Schaut, ich bin erst so weit......



.......allerdings würde mir die Decke mittlerweile besser auf schwarzem Hintergrund gefallen. Vielleicht wird dieses Stück einfach ein Kissen und ich fange nochmal etwas anderes an.



If it lasts a little bit longer......
...... be shure, I am sewing by hand.

I started a Grandmothers flowergarden when I took place in Hospital with my handicaped child.
What else can you do during all the time of waiting? Sewing by hand is a good thing.
But it lasts long. ( and it belongs not to my favorite ;-)
During the time, I guess now, that I probably want a black background for the flowergarden instead of the light one.
Perhaps I start a new one and this will become a cushion???




And because this are all scraps, I Sent it to oh scraps, to scraptastic tuesday and today ist monday, so it belongs to the mondaymakers

Have a nice day, yours Stöckeline

Donnerstag, 4. Juni 2015

Yippieh, es geht wieder!

Zumindest kann ich schreiben.
Mal schauen wie das mit den Fotos wird.


( Worauf ich da zeige seht Ihr das nächste Mal ;-)

Eigentlich sollte der Pulli zum MMM, aber da hat mich das Update behindert.



Da es mein Pulli ist, geht er heute zu RUMS .

Ich mag ihn echt gern, und bei Wind ist die Kapuze ein echter Gewinn.



Sonst wärmt sie in Form eines "Schals" wunderbar meine Nacken/ Halspartie.

Und bei so langen Teilen brauche ich Taschen!


So, ich geh noch kurz bei Euch stöbern, ansonsten bin echt erschöpft vom " herumcomputern", bin nur froh, das die Obstkiste wieder so einigermassen macht was ich möchte.

Hoffe das neue Update und ich freunden uns noch ein bisschen an.


Liebe Grüße von der Stöckeline

P.S.: Ich bin bei den letzten 15 Reihen vom Tuch und am Samstag kann ich meine Maschine abholen, dann setzte ich mich an das Kleiderdesaster, versprochen ;-)

Wenn ich den Laptop aus dem Fenster schmeißen könnte ....

..... habe ich ein Update gemacht.



Wegen technischer Mängel hier am Gerät konnte ich leider nicht am MMM teilnehmen.

Ich ärgere mich gerade massiv über das Wunder der Technik.
Hoffentlich geht es morgen besser.

Ich schaue mit einem anderen Wunder der Technik trotzdem bei Euch vorbei.

Frustrierte Grüße von der Stöckeline

Montag, 1. Juni 2015

Juni - oder: was hab ich gerade am Start

Schon wieder einen Monat weiter. Wie bin ich so voran gekommen im letzten Monat?

- na,  mal sehen was ich Euch so zu bieten habe -

Erstmal meine tunesische Decke, die habe ich vorläufig für beendet erklärt. Der Grund ist ganz simpel: Die Wollreste sind alle!!!!!  Den letzten Faden habe ich absichtlich nicht vernäht ....... wenn noch mal Wolle auftaucht, häkel ich hier weiter  ;-)
Bleibt noch zu erwähnen das alle unter " unsere " Decke wollen ;-)



Als nächstes präsentiere ich Euch das angefangene Jäckchen für das Tochterkind. ( von hier ) Die Vorderteile sind schon fertig, am Rückenteil fehlt noch ein bischen. Die Ärmel sind noch nicht existent.
Ich brauche, glaub ich, nicht zu erwähnen, das da schon jemand seeehr ungeduldig auf das Jäckchen wartet...........



So und zum guten Schluß mein Schultertuch.
Ich kämpfe noch mit den letzten 23 Reihen. Die werden jetzt immmmmmer länger. Die Maschen zähle ich jetzt nicht mehr,  sonst fangen sich die neuen Reihen immer schwerer an ;-)
Leider ist das Kabel des Nadelspiels mittlerweile zu kurz um ein wirklich schönes Foto zu machen.



Zuerst werde ich das Tuch beenden, bevor ich irgend etwas anderes weiter mache, sonst liegt das Tuch bestimmt bis nächstes Jahr. ( und so lange mag ich nicht mehr warten )

Ab damit jetzt zu auf den Nadeln im Juni , diese Party spornt  mich an, Dinge auch fertig zu machen.

Geht es Euch auch so?

Allen einen erfolgreichen Juni, ich geh jetzt mal bei Euch schmöckern.

Liebe Grüße von der Stöckeline