Montag, 1. Juni 2015

Juni - oder: was hab ich gerade am Start

Schon wieder einen Monat weiter. Wie bin ich so voran gekommen im letzten Monat?

- na,  mal sehen was ich Euch so zu bieten habe -

Erstmal meine tunesische Decke, die habe ich vorläufig für beendet erklärt. Der Grund ist ganz simpel: Die Wollreste sind alle!!!!!  Den letzten Faden habe ich absichtlich nicht vernäht ....... wenn noch mal Wolle auftaucht, häkel ich hier weiter  ;-)
Bleibt noch zu erwähnen das alle unter " unsere " Decke wollen ;-)



Als nächstes präsentiere ich Euch das angefangene Jäckchen für das Tochterkind. ( von hier ) Die Vorderteile sind schon fertig, am Rückenteil fehlt noch ein bischen. Die Ärmel sind noch nicht existent.
Ich brauche, glaub ich, nicht zu erwähnen, das da schon jemand seeehr ungeduldig auf das Jäckchen wartet...........



So und zum guten Schluß mein Schultertuch.
Ich kämpfe noch mit den letzten 23 Reihen. Die werden jetzt immmmmmer länger. Die Maschen zähle ich jetzt nicht mehr,  sonst fangen sich die neuen Reihen immer schwerer an ;-)
Leider ist das Kabel des Nadelspiels mittlerweile zu kurz um ein wirklich schönes Foto zu machen.



Zuerst werde ich das Tuch beenden, bevor ich irgend etwas anderes weiter mache, sonst liegt das Tuch bestimmt bis nächstes Jahr. ( und so lange mag ich nicht mehr warten )

Ab damit jetzt zu auf den Nadeln im Juni , diese Party spornt  mich an, Dinge auch fertig zu machen.

Geht es Euch auch so?

Allen einen erfolgreichen Juni, ich geh jetzt mal bei Euch schmöckern.

Liebe Grüße von der Stöckeline


Kommentare:

  1. Hallo Stöckeline,

    das Lacetuch sieht wirklich schön aus. :) Die letzten Reihen schaffst du!

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Sina,
    Ich bin auch sehr bemüht,
    LG von der Stöckeline

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Projekte. Das Tuch gefällt mir sehr. Das solltest du auf jeden Fall fertig machen.
    Das Jäckchen für's Tochterkind ist auch so schön.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, ich stricke tapfer abends vier Reihen, dann bin ich müde😀
      LG

      Löschen
  4. Deine tunesische Decke ist ja toll, die muss ja riesig sein.
    Da sieht man immer wieder wie viel "Wollreste" man so daheim hat oder hatte.
    Schön wenn so was schönes und gleichzeitig praktisches daraus entsteht. Ich hab ja bis jetzt "leider" immer neu Wolle für meine Decken gekauft.

    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja!
      Ja, die Decke ist riesig, ich kann sie im Stehen um mich wickeln. Und das Tollste ist, sobald neue Wollreste um die Ecke kommen, kann weiter gehäkelt werden
      LG von der Stöckeline

      Löschen