Mittwoch, 29. Juli 2015

Das "Desaster" nimmt ein tragbares Ende

So, endlich geschafft, dank Euch, liebe MeMadeMädels!!


Durch Eure aufmunternden und tollen Kommentare habe ich mich an die Rettung des Desaster- Kleides von hier gemacht.



Ich habe mich mit dem Kleid und Euren lieben Kommentaren an die Maschine gesetzt und ausprobiert, was da so geht.
Die Empirelinie habe ich aufgelöst und im Unterbrustbereich ein paar Falten gelegt, den Gummizugteil im Rückenbereich habe ich belassen. Den Gummi im Ausschnitt habe ich an den Schulternähten fixiert und die Ärmel gekürzt. Hinten hat es noch zuviel Stoff, aber das las ich jetzt erstmal so.
Eigentlich wurde eine Zusammenfassung Eurer Kommentare umgesetzt.

Aber seht selbst, was dabei so heraus gekommen ist:



Ich bin echt zufrieden. Jetzt ist es in meinen Augen tragbar ( und ich habe es auch schon ein paar mal ausgeführt ) und das Stoffmuster ist einfach toll.

Es ist wunderbar leicht und luftig.



Und, sind wir mal ehrlich, wo ein paar Röllchen zuviel sind, kann auch kein Kleid zaubern ;-) Da muß man wohl zu stehen.

Ich geh mal auf die Couch und schaue beim MMM vorbei, was Ihr so gezaubert habt.

Liebe Grüße von einer  gut be"Kleid"eten  und zufriedenen Stöckeline




Sonntag, 26. Juli 2015

Auf den Nadeln .....

..... Und endlich fertig!

Mein Tuch von Hier , es ist fertig.

Die letzten 23 Reihen mit den jeweiligen Zunahmen ziehen sich ja bekanntlich am meisten.
Aber jetzt ist es fertig.
Frisch gewaschen.
Und nun noch gespannt -  bei diesem Wetter ist es ja ratz fatz getrocknet.



Jetzt kommen die Spitzen schön raus.
Wie macht Ihr das mit Euren Tüchern? Spannt Ihr die auch immer?



Und es ist sehr schön geworden. Es ist durch das Lacegarn ganz leicht und wärmt trotzdem - nicht das wir das momentan brauchen würden ;-)



Und wer hier schon länger mitliest, erkennt vielleicht das Kleid unter dem Tuch ;-) Darüber am Mittwoch mehr .

Liebe Grüße von der Stöckeline

verlinkt zu auf den Nadeln im Juli und stricklust

Donnerstag, 23. Juli 2015

Unterm Dach - JuchHe

Heute ist es hier in diesen Gefilden den ganzen Tag bewölkt und ab und zu regnet es sogar ein bischen, ist das nicht fantastisch?

Nein, ich bin jetzt nicht total irre, aber nach der Hitze in den letzten Tagen ( und in meinem Auto hat sich die Klimaanlage mit einem lauten Knall verabschiedet :-( ) genieße ich die momentanen Temperaturen.
Mein kreatives Reich befindet sich nämlich unter dem Dach.

Und draußen nähen ( Post von     hier      ) kann ich ja auf Dauer auch nicht.

Heute habe ich also alle Luken aufgerissen und die tolle, kühle Luft reingelassen und die wieder erwachten Lebensgeister direkt genutzt um mein kleines Atelier umzubauen. ( Das hatte es auch bitter nötig)

Erste Anzeichen, das dieser Tag  zu einem großen Freutag werden wird ;-)


 Bei der Hitze die Tage vorher war es mir unmöglich auch nur ansatzweise Ordnung zu halten. Und unterm Dach hat man da ja direkt Sauna Feeling.


Aber, wer ein Ziel hat...




Beine vom Tisch geschraubt, Platten gewuchtet, in der Dachschräge rumgekrabbelt, probehalber Böcke aus der Garage geholt, saubergemacht und einen Nähtisch improvisiert.


Ich bin doch wieder ins schwitzen gekommen. ( Trotz angenehmer Kühle ;-)


Aber es hat Spaß gemacht und ich hab mich irre gefreut als alles wieder stand und ordentlich war.
Da macht es doch gleich wieder viel mehr Freude neue Projekte an zu gehen.
Also hab ich gleich mal den Platz "Probe " genäht ;-)



Es ist so toll geworden, durch die zwei Tische statt der einen riesigen Platte ist es jetzt auch optisch luftiger unter dem Dach ....
...und wenn ich erst den Stuhl mit Rollen habe...



Und jetzt habe ich ganz nebenbei einen riesigen Zuschneidetisch.



Und weil dies alles tatsächlich nur für mich ist geht es ab damit zu RUMS .

Ich geh jetzt mal schauen was Ihr so gerumst habt.

Eure Stöckeline

Dienstag, 21. Juli 2015

Mein Berg .....

..... Oder sollte ich eher Rucksack sagen?


Wie der Wunsch einer Freundin sie, mich und meine Nähmaschine auf eine harte Probe stellte.

Meine Freundin - weil sie so lange warten mußte.

Mich - weil sie einen Rucksack mit 18 ! ( in Worten Achtzehn ) Reißverschlußtaschen in Jeans             wollte.



Meine Nähmaschine - weil bis zu sechs Lagen Jeans plus Vlies und Reißverschluß eine echte Herausvorderung sind.

Aber der Reihe nach !
Kennt Ihr das? Ihr bekommt eine Frage gestellt, so wie: kannst Du eigentlich auch Rucksäcke nähen??? Ich hab da eine Vorstellung......
die Umsetzungs-Ideen müssen erstmal reifen, Euch wird klar, wieviel Arbeit das wird.......



Dann seht Ihr diesen Berg an Arbeit wie er sich langsam vor Euch auftürmt. Puh! Die Frage, ob das so funktioniert wie ihr Euch das überlegt habt....

Und schließlich wird gestartet, und bei der Umsetzung kommt der Flow und Ihr könnt gar nicht mehr aufhören.


Am Ende ist man stolz auf sein Werk und auf die Nähmaschine die mehr oder weniger brav ( je nach Tagesform der Benutzerin ) alles mit gemacht hat.
Ok, ich hab sie schon an den Rand ihrer Belastbarkeit gebracht. Aber sie hat mich nicht im Stich gelassen.



Und wenn dann noch eine glückliche und zufriedene Freundin das Haus verläßt, ist der Tag perfekt.


Herausforderungen sind dafür da gemeistert zu werden ;-)


Liebe Grüße und genießt die Sonne !

Eure  Stöckeline

Und verlinkt wird zu tt-taschenundtaeschchen ,  .creadienstag ,   dienstagsdinge und handmadeontuesday

Sonntag, 19. Juli 2015

ein herrlicher Sonntag ...

... wenn es nur nicht so heiß wäre.

Wie habt Ihr Euren Sonntag verbracht?

Ich habe die Kinder beim Plantschen im Garten beaufsichtigt und -

war sehr produktiv:


Meine Maschinen kamen auf die Terrasse und los ging es.

Ist der Stoff nicht cool und schreit förmlich nach T shirts?



Also los und frisch ans Werk, mein Sohn wollte ihn allerdings wegen der Drachen. So sind die Blickwinkel halt verschieden.


Entstanden ist ein Raglan T-Shirt nach Klimperklein


Und eine Lady Topas von MiaLuna.


Ich finde beides wirklich gelungen.

Nebenher ( leider ohne Bilder ) gab es noch zwei 3/4 Leggings , und drei kurze Sportbuxen.

Also ein rundum gelungener Sonntag.

Und mein Outdoor Nähplatz gefällt mir richtig gut.



Sonnige Grüße von der Stöckeline

Verlinkt bei crealopee und made4boys

Donnerstag, 16. Juli 2015

Für mich - oder für meine Ordnung

Heute habe ich mich mal meines Webbandchaoses angenommen.  Eigentlich dachte ich, ich hätte diese Idee/Schnittvorlage in einem meiner Bücher  gesehen. Bei meiner Recherche ( wollte ich doch die Quelle angeben ) habe ich es nicht mehr finden können.
 Die Vorlage hatte ich mir schon vor längerer Zeit gebastelt und als sie mir heute in die Hände gefallen ist, mußte ich es ausprobieren.
IMG_2829
Es war etwas frickelig das feste Decovil als Stabilisierung in die Karten rein zu bekommen. Dann noch Ösen zum Aufhängen eingeschlagen und schon brauchte ich nur noch Webband aufzuwickeln.
IMG_2832
Hat aber gut geklappt und jetzt verzieren sie nett bestückt mein kleines Nähreich. Da werden definitiv noch einige folgen  ;-)
Und weil die für mich sind geht es ab damit zu Rums
Liebe Grüße von der Stöckeline

Mittwoch, 15. Juli 2015

Eine AVA...

MEINE AVA!

Das Kleid finde ich schön und nachdem ich jetzt auch etliche Mädels darin im WWW entdeckt habe, wollte ich auch eine.
Und das war gut so. Ein tolles Schnittmuster und super erklärt  ( . Liebe Katja, danke für deinen ausführlichen Kommentar, )
Ich hab vorher gemessen, mich für eine Größe entschieden, einen Probekleidstoff ( der hier schon Jahre liegt ) geschnappt und losgelegt.

Mein Drucker hat nicht so gewollt wie ich, das war heute Vormittag mein einziges Problem. Das sommerliche Kleidchen ist trotzdem heute Mittag fertig gewesen und ich habe es den Rest vom Tag ausgeführt.





Mir gefällt meine AVA, vor allem dieser Ausschnitt.


Auf jeden Fall trägt es sich zauberhaft und ist sehr luftig. Der Stoff irgendetwas weich fließendes, ich weiß nicht mehr woher.

Und was die anderen Mädels so gezaubert haben schaue ich mir jetzt beim schmökern im MMM an


Sonnige Grüße von der Stöckeline


P.S.: Dieser Post ist überarbeitet worden nach Rosa Rumpetrolls Kommentar. Es war nicht meine Absicht, einen negativen Eindruck zu erwecken. Ganz im Gegenteil, es ist ein sehr detailliertes und ausführliches Schnittmuster.

P.P.S.: Das nächste mal bügel ich auch den Stoffbruch raus, versprochen ;-)

Donnerstag, 9. Juli 2015

Ich habe fertig!!!

I won my personal challenge!!!

Sie ist fertig  -  meine Decke -  es hat ja nur 3 Jahre, 9 Monate und 7 Tage gedauert bis das Top fertig war. Ich habe durch die langen Pausen zwischendrin etliche Näh- und Zuschnittfehler begangen, so daß nahezu aller Stoff aufgebraucht ist. ( obwohl ich ihn ursprünglich mal reichlich bemessen hatte )

Ab zu Crealopee

The Quilt is finished!! Strike!!! It took me 3 years, 9 month and about 7 days to finished the top.
Because there were long times of silence between the four big sewing times , it happened many mistakes of sewing and cutting. Now most of my fabric is gone. ( even I bought more than I really would need !!)



Wow, whoop, I am happy!

Jetzt kann ich endlich wieder andere Nähprojekte in Angst´riff nehmen und denke nicht immer an diesen Quilt - der hat mich jetzt echt blockiert. Ich konnte nix anderes mehr nähen.



 Now I can sew other things I want and must not think about finishing the quilt first.



Und weil er für mich ist geht´s ab zu Rums
Und weil er aus gefühlten 1000 Teilen besteht ab zu Oh scrap
Und weil er mich so whooped zu meertjes link your stuff



Sonnige Grüße aus der Trübe 
von der Stöckeline

Make more of what makes you happy !!!!

Mittwoch, 1. Juli 2015

Eine Decke in 3 Akten

Oder was passiert, wenn man in Etappen näht ;-)

Or what Happens in you Start several times.

Linked Up by Bee social and give me a Whoop Whoop  cause this quilt gives me a Whoop Whoop!
And to sew darn crafty

Vor etwa drei Jahren habe ich nach einem Muster für eine neue Tagesdecke für unser Bett gesucht. (Unsere alte ist seit acht 15 Jahren im Dauerbetrieb - von Aufenthalten in der Waschmaschine einmal abgesehen )
Im Verlauf etlicher Stunden und gefühlten 10000 Modellen hatte ich " meine" Decke gefunden.

It is about three years ago, when i was Looking for a new quilt to pult at our bed. ( our quilt now is about 15 years old and everyday in use or in the washingmachine.
I searched Hours and Hours and looked at -realy!!!- more than 1000 quilts ;-) and found MY quilt.

Zu blöd, das ich sie mir nicht gemarkert habe!!!

Blut I didn't Save my search!!!


Als ich sie meiner Freundin zeigen wollte war sie weg!!!
Wir haben gemeinsam geschlagene drei Tage das Www abgesucht, ohne Erfolg. Schließlich habe ich aufgegeben und begonnen nach einer neuen Decke zu suchen. Aber wie das so ist...... Keine ist so toll wie die eine!

When I want to show it to a friend of mine, it was gone!!!
So we searched both about 3 days in the WWW to find " my " quilt. Ok, after this time I accept it was gone. And I began to search for a new one, but even no quilt was like " my quilt".

Letztendlich habe ich sie tatsächlich wieder gefunden, bei Pam Bono Designs. Welch ein Zufall.

When I give up it happens: my quilt was there, I found it again!!!!! by Pam Bono designs!!1
Lucky me!!!!

Also hab ich vor drei Jahren angefangen an diesem Mammutprojekt zu nähen. Im ersten Jahr auf unserem Nähwochenende habe ich nur den Mittelteil fertig bekommen. Er besteht aus so vielen Teilen!!!
Da die auch in den anderen Blöcken vorkommen, habe ich immer alle der gleichen Farbe und Größe zugeschnitten. Was für eine eine Arbeit.

T hree years ago I startet with cutting the first four blocks of this big project and also cut some more things, because it were the same color and measurements.




Im zweiten Jahr auf dem Wochenende habe ich den ganzen Rest geschnitten und hatte dann keine Lust mehr zu nähen ( also diese Decke !)

Two years ago again 8 blogs were following, and I cut all ( in words ALL ) peaces from the whole quilt.

Und dieses Jahr habe ich sie ausgegraben im Rahmen des Ordnens und habe genäht und genäht und genäht......

This year I want to finish this UFO and got sewing. Of course, I know the steps, so reading is not necessary



?..aber, weil ich ja wußte wie es geht habe ich mir die Anleitung nicht mehr soooooo genau durchgelesen......


Als die 12 Blöcie fertig waren, und sie hingen, sah ich das Dilemma!!!,!

So, after the 12 blogs were ready I saw the big problem, have a look!



Sie waren etwas größer als die anderen und die Ecken!!!

This blogs are bigger then the other, and these corners are really worse!!!



Ich hatte einen kleinen Arbeitsschritt vergessen, nach den Diagonalen " trimmen ", also 1/4 inch abschneiden für die Ecken.

I forgot the trimming!
OMG!!!!! I have to do it all new.


So konnte ich es nicht lassen!,


Also TRENNEN , das Unwort schlechthin
Und endlich Trimmen!!



Seht selbst, es hat sich so etwas von gelohnt!!!!!


So, jetzt kennt Ihr meine Odyssee.
Es fehlen nur noch 12 Blöcke und dieses edle Teil ist fertig. Mal sehen wie lange das noch dauert.

Now I like the blogs. There are only 12 missing, than I am ready with it!

Allerdings werde ich sie zum Quilten wegschicken. Mal schauen was diese Langarm- Quilt- Maschinen so hinbekommen. ;-)

So, best wishes from Stoeckeline

Seid alle lieb gegrüßt und genießt die Sonne

Eure  Stöckeline

Und weil ich daran die Woche echt hart gearbeitet habe, geht es zu WIP wednesday