Dienstag, 8. September 2015

Meine Nähmaschine kennt mich noch!!

Aus dem Urlaub zurück, geht es mir nicht anders als allen Anderen, die mehrere Wochen nichts genäht haben. Nachdem das erste " post Urlaubs- Chaos " beseitigt war, hielt mich nix mehr vom Nähen ab.

In der ersten Woche hatte ich einen richtigen Näh- Flow. Ein Werk nach dem Anderen wurde fertig und ich konnte gar nicht aufhören.


So entstanden dann viele Dinge, die ich " schon die ganze Zeit  nähen wollte ".


Wie sehen bei Euch die durch Kinder frequentierten Badezimmer aus? Also meines ist sehr chaotisch und überall steht irgendetwas rum  ;-)


Als ich dann die zauberhaften Körbchen von Grete im Bernina- blog gesehen habe, mußte ich die einfach ausprobieren.


Zauberhaft - ok, das quilten hält echt auf, aber es gibt dem Körbchen eine tolle Optik und Haptik. Und was meint Ihr wie entzückt ich war, als ich gesehen habe, das die exakt in mein Badezimmer-Regal passen ????!!!


Also gab´s nur eins: Da brauch ich mehr davon.

Da ich jedem Familienmitglied vor einiger Zeit ein eigenes " Beautycase " genäht habe, nach den jeweiligen Stoffwünschen und ich von allen diesen Stoffen noch mehr oder weniger hatte, gab es für jeden ein eigenes Körbchen im persönlichen Design für´s Bad.


Jetzt verschwindet so einiges von dem ganzen " Rumstehzeug " in den diversen Körbchen und jeder findet " seins " wieder.


Super.

Liebe Grüße  von der Stöckeline

Und weil gerade noch Dienstag ist geht es zum creadienstag .
Und außerdem zu link your stuffl

Kommentare: