Sonntag, 31. Januar 2016

Perlenspielereien

Mein erstes Mal bei den Stoffspielereien. Das heutige Thema sind: Perlen!

Damit kann man viele tolle Sachen machen. Ich habe schon Perlen mit gestickt, auf Stoff verarbeitet allerdings noch nicht.

Dieses Mal habe ich sie gehäkelt.


Bei meinem letzten Besuch in der Mercerie in München fielen mir kleine Tütchen mit Perlen ins Auge. Sie entpuppten sich als Kits für gehäkelte Perlenarmbänder.


Es schien nicht schwer, diese Armbänder zu häkeln. Etwas mühsam war es, alle Perlen zuerst auf die Wolle zu bekommen.
Das Häkeln war etwas ungewohnt durch die Perlen, aber nicht schwer. Die Armbänder rollen sich während des Häkeln durch die Perlen automatisch so schön ein.


Und weil mir das so einen Spaß gemacht hat und so gut ging, habe ich gleich noch eines für einen lieben Menschen gemacht und es auf den Weg geschickt.

Soviel zu meinen Perlenspielereien. Ich husche jetzt mal rüber zu frifris und schaue mal, was ihr so gezaubert habt.

Eine tolle kreative Woche wünscht Euch die Stöckeline

Freitag, 29. Januar 2016

Next scrappy projects

Momentan läuft es echt gut, der ( Neudeutsch) Flow ist gerade hier. Ich habe meine Scrapboxen fertig. Es sind tatsächlich sechs Stück geworden.

In the moment there is a good flow by sewing with scraps. I finished my boxes. All together I have six now, this is enough for sorting my scraps. 


Und sie gefallen mir so gut. Da bekomme ich gleich richtig Lust, scrappy Projekte zu nähen,  aber jetzt steht erstmal die 5. Jahreszeit an!!

They are so awesome . Just in this moment, when I look at them, I want to sew more scrappy projects.
But this time there is carnival first. 



Karneval, und im Hause Stöckeline werden noch ca. 5 ( in Worten : fünf ) Kostüme für den Strassenkarneval benötigt.

My family needs costumes for the fifth season in the year. They have to be warm and cosy, cause we are going to party outside and maybe it is cold in february.


Gut, der georderte Stoff ist schon gekommen, das vereinfacht die Sache, aber nähen geht nicht von allein ;-)

The ordered fabric arrived yesterday, so I can start right now.


Wir werden dieses Jahr alle Mäuse, bis auf einen, der wird BB-8 - ich werde berichten und bei Konfetti werde ich die Kostümbilder verlinken sollte ich die Deadline packen ( Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt - und es gibt dann auch ganz schlechte Kritiken, fürchte ich ;0)

We will become all mice, except the youngest, he wants a BB-8 costume. So there is much to do.



Außerdem war ich heute Abend seit langem mal wieder bei einem Patchworkkurs. Das Thema war: optische Täuschung. Am Anfang waren Buntstifte, Lineal und es hatte mehr von Geometrie. Aber mal sehen was draus wird, auch hier werde ich berichten.

Since a long time, I went to a patchwork class this evening. The theme is about optical illusion. The first part was no sewing, but drawing with color pencil , and it looks like geometric.



So, derweil bin ich erstmal extrem glücklich mit meinen Boxen.

In the meantime I am very happy with my new scrapbooks.


Ganz liebe Grüße von der Stöckeline
Und ganz nebenbei sind hier Scrapproject 1 -6  ;0)

Best wishes from yours Stoeckeline
And by the way, these are my scrap projects 1 to 6  ;0)



- Ich geh dann mal Kostüme nähen .......

- Now I will sew the costumes......

Verlinkt bei Finish it up Friday, TGIFFcan I get a whoop whoopFabric Frenzy fridayStoffreste Party, Freutag, NTT

Donnerstag, 28. Januar 2016

Organisiert im Januar

Heute zum RUMS präsentiere ich mal meine eigens für mich genähte Nähtischorganisation.
Sie besteht aus zwei Sew together bags und einer Bionik Gear bag.

Today I show my Sewingspace - Organisation  to you. I sewed a Bionic Gear bag and two sew  together bags.



Eine Sew together bag beheimatet mein Zubehör der Working - Queen ( den Namen hat sie sich verdient, hat sie doch bisher treu durch alles genäht was ich ihr im Laufe der Jahre so vorgelegt habe -Leder , viele lagen Jeans, Wachstuch, dicker Wollfilz und manches mal in Kombination mit Reissverschlüssen - also Working - Queen eben )

In the first sew together bag, there are all the feet of my working Queen  ( She got this name, because over the years we are knowing each other she sewed all things I gave to her,: leather, many layers of jeans,thick felt, laminated fabric, and sometimes all together with Zippers - you see: a working Queen ) and other equipment.



Für all die entzückenden Füsschen war ein "Schrank" bei meiner Maschine dabei. Der fällt mir aber immer um, wenn ich eines der Füßchen rausnehmen oder einräumen möchte. Ich brauchte also eine Alternative.

When the sewingmachine arrived in my home, there was a little closet for all the feet. I don't like it, because it fell each time I took one out or put one back. So I need alternatives. Here we are...



Die hab ich jetzt in Form einer Sew together bag, und alles ist beisammen, was die Queen so  braucht, inclusive diverser Sonder-  Füßchen


Die zweite Sew together bag beinhaltet das Equipment meiner Over- und Coverlock mit Öl und diversen Schraubenziehern für die Maschinen.

The second sew together bag hosts all the equipment from the over- and coverlock.



Aber mein absolutes Highlight, um alles direkt bei der Maschine griff bereit zu haben, ist die Bionic Gear bag.

The highlight of organization is the bionic gear bag. It is on the table at the right sight of the machine. And it hosts all things I need while I am sewing.



Sie steht direkt neben, oder auf dem Regal halb unter der Maschine . Hier hat alles Platz, was ich so brauche.


Ich finde das macht doch mal einen ganz gut organisierten Eindruck. Also geht das zu greenfietsen - den im Januar geht es um Ordnung/ Organisation. Und weil es natürlich für mich ist - zum RUMS.

So these days I had the impression that my sewing space is well organized, which impression did you get?
I link this on happy needle and thread thursday, und Taschen und Täschchen

Seid alle ganz lieb gegrüßt von eurer Stöckeline

Best wishes from the Stoeckeline

Dienstag, 26. Januar 2016

Ich bin happy

Darf ich vorstellen : Meine neue Handyhülle !

May I introduce my new handycover !!


Ich bin so glücklich mit meiner neuen Handyhülle. Dicken Wollfilz nehme ich für solche Hüllen total gern. Und vom Schnitt her einfach schlicht gehalten. Kleine Verzierungen und ein Name . Reicht.

Und ich nehme es auch wegen seiner Griffigkeit so gerne her.


Als einzigen Schnick- Schnack habe ich auf die i- Punkte Glitzersternchen geklebt.


Die Doppelnaht ist aus der Not heraus - die Hülle war einen Tick zu groß - aber gefällt mir außerordentlich gut. Gerade in der Kontrastfarbe.


Liebe Grüße von der Stöckeline

Und noch schnell ab damit zum Crea-Dienstag, zu HOT und link your stuff.

Mittwoch, 20. Januar 2016

Scrappy Day

Das erste meiner Jahresprojekte habe ich heute mal in Angriff genommen. Meine Scraps sollen ja weniger werden, also los.

I started the first of my projects for the new year. I want to get my scraps under control , just starting today.

Inspiriert von AmandaJeans Buch Sunday morning Quilts, habe ich mit ihren Sortierboxen für Scraps angefangen. Praktischer Weise werden die Boxen natürlich auch aus Scraps genäht.

A big inspiration for me is Crazy mom quilts book sunday morning quilts. I want to beginn with her scrap-boxes.



Meine erste kleine Kiste habe ich nun in Angriff genommen. Bei der Farbsortierung imponierte blau. Es sollte also eine blaue Box werden.

In my first plastic box the most scraps were blue. So my first box will be a blue one.



Es hat fast etwas meditatives, mit den Schnipseln zu puzzeln , am Ende habe ich aber eine recht große Fläche zusammen bekommen.

It is like a meditation, to puzzle with the Scraps, until they fit ;-)



Die wurde dann wieder zerschnitten - in die fünf Teile der Box.

Now I cut the five pieces from the box.


Und nun habe ich schon mal eine Box für blaue Scraps.

So cute, I have a Scrapbox for my blue ones, Yeah!




Erstaunlich, sie ist schon wieder recht voll ;-)

Oh, its nearly full again!

Aber das tollste ist doch, ich brauche jetzt dringend ein schnuckeliges Regal, auf dem diese netten Boxen stehen werden. Mal schauen was mir da einfällt.

The next step: I need a new shelf  to put these awesome boxes on ;-)

Voller Stolz habe ich hier mein Scrap- Projekt Numero uno.

This year I want to count my Scrap Projekts like Amanda from Crazy mom quilts does. I wonder, how much I get along this year.

Liebe Grüße sendet Euch die Stöckeline

Best wishes from die Stoeckeline

linked to : Oh scraps, finished friday, bee social ,  WIP Wednesday, link your stuff

Montag, 4. Januar 2016

Alles neu macht 2016

Was wollt Ihr denn so in 2016 verwirklichen?

Ich hab da mehrere Dinge die ich verwirklichen möchte, über die ich nachdenke.

a) die Projekte aus Anna Grahams ( aka noodlehead )  Buch :Handmade Style  nähen. ( wirklich über das ganze Jahr verteilt - vielleicht mit Euch? )

b) Meinen Wollevorrat " niederstricken und - häkeln" , ich hab auf Ravelry einige schöne Gruppen und natürlich auch Anregende Anleitungen gefunden ;-)

c) Die Aktion von  Metterlink von 2015: ein Jahr ohne Shoppen , finde ich wundervoll. Ich weiß nur noch nicht, ob ich schon so weit bin. Hosen habe ich außer Wohlfühlhosen ( also so Zuhausehosen zum chillen) noch keine genäht und die sind erfahrungsgemäß die Crux beim Shoppen.

d) Da ich auch sehr gerne aus dem Patchworkbereich Decken und Co nähe, fallen natürlich viele Schnipsel an. Ich überlege, ob ich - so wie AmandaJean von crazy mom quilts - dieses Jahr meine Scrapprojekte durchnummeriere und schaue, wo mich das Jahr hinbringt ( und wieviel Schnipsel am Ende übrig sind - es kommen ja auch durch neue Quilts immer wieder welche dazu ;-)


Das sollte für den Anfang erstmal reichen. Bekanntlich ist der Anfang ja das Schwerste, vielleicht kommt übers Jahr noch mehr dazu. Streichen muß ich hoffentlich nix ;-)

Und den Ersten Schritt gegen den Wolleberg habe ich schon erfolgreich unternommen:

Mein gehäkelter TummyTeddy von  .lilleliis  ist fertig und wird schon heiß geliebt im Hause Stöckeline. Einer hat ihn immer auf dem Arm ;-)



Und Hunger hat so ein kleiner Bär natürlich auch ;-)

Ihr habt es vielleicht schon im ersten Teddy-Bild entdeckt,  heuer zu Weihnachten habe ich bei der lieben Traudi von Kreatives aus dem Drosselgarten diese entzückenden Weihnachtsmann-Mützen entdeckt . Ein schnelles Projekt und mit ca. 20 Mützchen macht das im Baum toll was her. Uns hat es auf jeden Fall allen gefallen.



Meine Miette nach der Anleitung von Andi Satterlund ist dank der Motivation ihrer Ravelrygruppe bis auf die Knöpfe auch schon fertig.



Und zum Schluß für heute, ich hab mich für den Kreiswesten- CAL von schönstricken entschieden und freue mich schon auf das gute Stück. Wir brauchen allerdings noch 4 Wochen bis wir  die Weste anziehen können.



Das waren mal meine Vorhaben zum Start des neuen Jahres.
Ich freue mich auf ein kreatives Jahr mit Euch.

Eure Stöckeline

Verlinkt bei auf den Nadeln im Januar